« 1 2 3 4 5 6

5. WM Platz für Ernst Seidl

06.06.2011

Die Tempest Weltmeisterschaft 2011 fand dieses Jahr hochkarätig besetzt in Ebensee statt.
Gesamt 44 Schiffe aus mehren Nationen gingen am Start.
Gesegelt wurden gesamt 8 Wettfahrten woraus der deutsche Christian Schäfer/ Christian Rusitschka als klare Sieger hervor gingen.

Ernst Seidl kehre für diese Regattaserie seiner eigenltichen Bootsklasse ( Drachen ) den Rücken zu und segelte mit Horst Feichnter als Vorschoter.
Dei beiden konnten sich Tag für Tag steigern und erzielten am letzten Wettkampftag sogar einen Tagessieg.
Es war eine spannende Entscheidung unter den österreichischen Manschaften, aus der er als bestes österreichische Team mit dem gesamt 5. WM-Platz hervorging.

SIEG am Kornaticup 2011

05.05.2011

Ernst Seidl steuert die neue Bavaria 40S Yacht zum Sieg.
Mit den Plätzen 2,1,1,1 und 2 punktet der mehrfache Olympiateilnehmer Ernst Seidl mit seiner Souveränität und segelt die neuen Bavaria 40S von Yachting Meltl Team ( Skipper Paul Huber) siegessicher durch die Kornaten ins Ziel.

Modernste Segel auf der neuen Bavaria Cruiser 40S:
Mithilfe modernster Segelsoftware designte Elvströmsails ein lastorientierte Epex Membransegel für die Regattayacht.

Als Faser für die Segelmembrane wählte man eine hochfeste, schwarze Technorafaser.

Dies Faser bietet ca. 5 mal höhere Reckwerte als eine einfache Polyesterfaser, was sich mitunter im Profil und Vortrieb bemerkbar macht.

Das innenliegenden weisse Taffetagewebe dient als UV- Schutz und macht das Foliensegel nicht so knickempfindlich.

Das Herstellungsverfahren der Membrane ist weltweit einzigartig, da die Segelmembrane mittels Vakuum während des ganzen Prozesses

vollflächig in Position gehalten werden.

So können die Fasern exakt positioniert werden und ein homogenes Laminat ist das Ergebnis.

Das Segel der Bavaria 40S, wie jedes Epex-Membransegel wurde speziell auf das Schiff und die Anforderungen abgestimmt.

Das Team zeigte am Kornaticup, daß ein perfekt abgestimmtes Segel der Motor jedes Schiffes ist.

Der Sieg wurde natürlich gebührend gefeiert!


Seidl Sails mit neuer Website

03.03.2011

Pünktlich zur Boot Tulln 2011 startet Seidl Sails mit einer neuen Website. Neben einer übersichtlicheren Optik bietet die neue Seite auch mehr Informationen rund um die Themen Segeltuch, Bootsplanen und Sonnensegel.

« 1 2 3 4 5 6

Die Segelmacherei ist ab 10.9.2017 für Sie Mo.-Do. von 8.00 - 17.00 Uhr und Fr. von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.
Wir nützen die Herbstwinde und die letzten warmen Sonnenstrahlen und sind für Sie noch aktiv auch außerhalb unseren Öffnungszeiten nach tel. Vereinbarung tätig.

Weiterlesen »